Startseite
Bilder d. Mitglieder
Cronik
2007
Ausfahrt 2011
Wendelsheim 2015
Termine
Stammtisch
Links
Kontakt
Impressum
Gästebuch
     
 


Im Januar des Jahres 2000 hatten 8 Bulldogfreunde aus dem Raum Alzey und Meisenheim/Glan die Nase voll. Immer ging es um das Liebe Geld und wie man es am schnellsten wieder ausgeben könnte.

Das konnten und wollten wir nicht weiter akzeptieren. Wir wollen das landwirtschaftliche Kulturgut für die Nachkommen erhalten und so unseren Beitrag für die Allgemeinheit leisten. Mit diesem Beschluss traf man sich in einem Weinhaus in Alzey und beschloss eine Interessengemeinschaft zu gründen. Einen Vorstand solle es in unserer Gemeinschaft nicht geben, da wir im alten Verein genug Vorstände und Möchtegernvorstände hatte die von Arbeit nicht viel hielten aber jeden und alles Kritisierten.

Da die Veranstaltung in Wendelsheim auf dem Gelände eines Mitgliedes stattfinden sollte, war der Vereinsname klar I.G. Wendelsheimer Dreschfest "2000"

Der Zusatz ,,Die Ackerschien" wurde aus einer lustigen Begebenheit geboren. Bei einer unserer Ausfahrten durch das umliegende Rheinhessische Hügelland und das Alsenztal verlor einer unserer Mitfahrer seine ungesicherte Ackerschiene auf der Strasse. Das nachfolgende Fahrzeug konnte eine Kollision gerade noch vermeiden. Beim nächsten Stammtisch wurde das ganze noch einmal aufgefrischt und bald kam die Idee. Der Zusatzname heißt ab sofort. ,,Die Ackerschien."

Ziel der Interessengemeinschaft solle es von nun an sein, das kulturelle Erbe der agrartechnischen Entwicklung durch die Erhaltung, Instandsetzung, Pflege und Bedienung von historischen landwirtschaftlischen Maschinen und Geräten Rechnung zu tragen. In erster Linie sollen die jungen Mitglieder mit der Geschichte und Entwicklung der Feldbestellung, der Ernte sowie der Handhabung vom Geräten und Maschinen vergangener Zeiten vertraut gemacht werden. Außerdem besuchen wir viele Veranstaltungen befreundeter Vereine, um unsere Geräte auszustellen und vorzuführen.

Im Besitz der I.G. befinden sich diverse alte landwirtschaftliche Geräte vergangener Zeiten. Zum Clubeigentum zählte eine Raussendorf Dreschmaschine aus dem Jahr 1932, ein McCormick Mähbinder, mehrere alte Pflüge und natürlich Oldtimertraktoren der verschiedensten Marken wie z.B. Lanz, Ursus, Vierzon, Hanomag, Fendt, Deutz, MAN, Porsche, Bautz, O&K, Allgaier, u.v.m.

Bereits ein Jahr später kamen immer mehr neue Mitglieder in unsere I.G. Jetzt können wir 25 Mitwirkende mit fast 60 Oldtimern zählen. Einmal im Monat treffen wir uns zu unserem Stammtisch im Gasthaus Falter in Nack.

Um unseren Gedanken des Darstellens der Maschinen und Geräte gerecht zu werden, beschlossen wir noch im Jahr 2001 ein Dreschfest in Wendelsheim zu veranstalten. Unter dem Motto: Mähen, Dreschen, Pflügen mit Schleppern und Pferden wurde das Dreschfest ein voller Erfolg. 3000 Gäste aus Nah und Fern besuchten die Veranstaltung. Dreschmaschinen zeigten, wie vor 50Jahren die Arbeit erledigt wurde, ein 11er Deutz mit einem Pflug drehte geduldig unter den Augen der Zuschauer seine Runden auf dem Feld und ein Pferdegespann fuhr mit einem Mähbinder, um das Getreide zu Garben zu binden. Da das Dreschfest für uns und die gesamte Gemeinde ein voller Erfolg war, beschlossen wir die Veranstaltung von nun an alle 3Jahre zu wiederholen.

2004 war es dann wieder soweit, unser zweites Dreschfest unter dem Motto ,,Ernten wie vor 50 Jahren" Unterstützt wurden wir diesmal von den Ilbesheimer Drescherfreunden  und den Dreschern aus Hangen-Weisheim. Auch dieses Treffen wurde wieder erwarten ein toller Erfolg.

2007 hieß es wieder ,,Dreschfest in Wendelsheim" Der Höhepunkt dieses Treffens war die Anreise unserer Freunde aus der Partnergemeinde Wendelsheim/Tübingen mit ihren Oldtimern, die nach einer 13stündigen fahrt Freitagsabends bei uns eintrafen. Ein Highlight bei jedem unserer Treffen ist das Sehenswerte Wettheizen der alten Glühkopfbulldogs.

2010 Feiern wir unser 10jähriges Clubbestehen.

                                                                                 Aktualisiert  11.04.2010


 
     
Top